Liegestühle & Gartenliegen

18
Bis zum 08.08.
Sale
Bis zu -50%*
Alles über:

Mit einer Sonnenliege, einer Hängematte oder einer Chilienne ist das Faulenzen in diesem Sommer garantiert!

Diese meist aus weißem PVC oder Holz gefertigte Liege verfügt über eine verstellbare Rückenlehne und ein weiches, gestepptes Kissen. Diese leicht zu verstauende Outdoor-Liege verfügt über Rollen, mit denen sie leicht auf die Terrasse, in den Hof oder an den Rand eines Swimmingpools transportiert werden kann. Für einen geringen Platzbedarf im Gartenhaus lässt sich dieses Strandkorbmodell einfach zusammenklappen. Und um in der Sonne zu faulenzen oder im Schatten eines Baumes ein Nickerchen zu machen, gibt es nichts Besseres als eine Hängematte oder eine Chili-Liege. Sobald die ersten Sonnenstrahlen erscheinen, können die Faulenzer ihre Sonnenliegen wieder auspacken und sich in den Garten legen. Klappbare Liegestühle oder fest, aus Holz oder Metall, es gibt viele verschiedene Modelle, je nachdem, wofür Sie sie verwenden möchten. Gartenmöbel aus Holz werden wegen ihrer Robustheit sehr geschätzt und sind ebenso stabil. Eine Tech-Liege oder Akazienholz ist nicht nur bequem, sondern bringt mit seinem charakteristischen Charme auch Stil in Ihren Garten. Abenteurer bevorzugen die Liegestuhl Chilienne genannt: Die Chilienne ist leicht und praktisch und lässt sich problemlos vom Balkon zum Strand tragen. Außerdem gibt es den Stoff, in dem man bequem ein gutes Buch lesen kann, in verschiedenen Farben, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Aluminium-Liegestühle haben den Vorteil, dass sie extrem widerstandsfähig und leichter sind. Ihr Design ist schlicht und modern und die Pflege ist einfach. Um das Beste aus Ihrem LiegestuhlFür kühle Sommerabende empfehlen wir Ihnen, ein paar Accessoires wie Kissen oder Plaids hinzuzufügen. So sind Sie bestens gerüstet, um schöne Stunden beim Sonnenbaden zu verbringen.

Die Sonne zu genießen ist immer ein Vergnügen. Warum sollte man sich also nicht dafür entscheiden, es sich im Garten, auf der Terrasse oder am Pool gemütlich zu machen und sich in aller Ruhe zu sonnen? Und was eignet sich dafür besser als ein Liegestuhl? Doch noch bevor man die beste Position findet, sollte man die richtige Liege auswählen, auf der man viele Stunden faulenzen kann.

Die perfekte Liege zum Wohlfühlen

Vor dem Kauf der perfekten Liegestuhlmöbel sollten mehrere Kriterien berücksichtigt werden.

Wir alle wollen einen Liegestuhl in erster Linie wegen des Komforts, den er bietet. Das ist also das erste Kriterium, das Sie überprüfen sollten. Da sich niemand in der gleichen Position wohlfühlt, kann ein Modell mit mehreren Positionen eine hervorragende Idee sein, um die Sitzfläche an die eigenen Wünsche anzupassen.

Auch das Textil der Leinwand hat eine große Bedeutung. Der Stoff muss Feuchtigkeit, aber auch UV-Strahlen aushalten und darf nicht ausbleichen. Schließlich ist die Sonnenliege zum Sonnenbaden gedacht. Textilene oder Batyline sind zu bevorzugen, damit die Sitzfläche lange erhalten bleibt. Wenn Sie es nicht gerne warm haben, ist Textilene perfekt. Es ist nämlich durchbrochen und ermöglicht so eine bessere Luftzirkulation.

Das Material, aus dem die Struktur besteht, ist ebenfalls von großer Bedeutung. Holz bietet ein schönes, charakteristisches Aussehen. Es ist besser, behandeltes Holz zu wählen, damit es lange hält. Sie können auch auf widerstandsfähige Holzarten wie Teakholz oder das im Trend liegende Akazienholz zurückgreifen. Es ist in hellen oder dunklen Farbtönen erhältlich oder kann für einen moderneren oder originelleren Look bemalt werden.

Aluminium ist ideal für eine sehr leichte (und daher leicht zu bewegende) und widerstandsfähige Struktur. Dieses Metall ist langlebig: Es rostet nicht und ist unempfindlich. Es gibt es in lackierter oder bemalter Ausführung für ein sehr zeitgenössisches Dekor.

Geflochtenes Harz ist ein synthetisches Material, das Rattan perfekt nachahmt. Es ist sehr UV-beständig, feuchtigkeits- und hitzebeständig.

Man kann auch Liegestühle aus PVC oder Edelstahl finden. Edelstahl ist in der Regel den hochwertigen Liegestühlen vorbehalten. Er ist besonders widerstandsfähig und bleibt über die Jahre hinweg makellos. PVC ist eine gute Wahl, wenn Sie keine Luxusliege möchten. Dieses Material ist leicht zu reinigen und robust und bleibt eine gute Wahl in der unteren Preisklasse. Es gibt heute sehr originelle Modelle in leuchtenden Farben, die Farbe in Ihren Garten bringen.

Weitere wichtige Details

Auch die Form und die Größe Ihres Stuhls sollten Sie berücksichtigen. Wenn Sie nicht über einen großen Raum verfügen, um Ihre Gartengeräte aufzustellen, sollten Sie sich besser für ein Modell mit kleinen Abmessungen entscheiden.

Eine Sonnenliege mit flachem Rücken ist ideal für alle, die beim Liegen gerne flach liegen. Die sogenannten Wellenmodelle hingegen bieten eine S-förmige Sitzfläche, die sich perfekt an die Kurven anpasst und einen praktischen Komfort für alle bietet, die leicht Rückenschmerzen bekommen.

Auch das Vorhandensein einer Kopfstütze kann den Unterschied ausmachen. Einige Liegestühle haben feste, andere abnehmbare Kopfstützen. Wenn Sie Ihren Kopf und Nacken jedes Mal auf dieser Stütze ablegen, können Sie sich für das erste Modell entscheiden.

Wenn Sie mehrere Liegestühle aufstellen müssen, kann es sehr hilfreich sein, stapelbare Modelle zu wählen, um sie leichter verstauen zu können. Wollen Sie Ihren Stuhl bewegen, um der Sonne im Laufe des Tages zu folgen? Dann kann ein Modell mit Rollen sehr praktisch sein. Sie haben gerne ein Glas kaltes Wasser dabei? Dann entscheiden Sie sich für ein Modell mit Ablage, auf der Sie Ihr Getränk, Ihre Sonnenbrille oder Ihr Buch abstellen können.

Verwenden Sie Ihr Tablet auf Ihrem Liegestuhl? Entscheiden Sie sich für eine Liege mit integriertem Sonnenschutz. Sie stellen den Sonnenschutz nach Ihren Bedürfnissen und der Tageszeit ein. Das ist auch eine sehr gute Idee, um etwas Kühle zu bekommen.

18 45484.3992380671 312 PRODUCTION