Bettumrandung Baby

21
Alles über:

Babybett-Turm

Der Babybettumrandung ist eine mit Stoff überzogene, gepolsterte Wand, die an die Gitterstäbe des Babybetts gelegt wird. Sie ermöglicht dem Kind einen sicheren Schlaf und verhindert, dass es sich stößt. Diese Erstlingswäsche wird in der Regel mit einem passenden Schlafsack kombiniert. Der Babybettumhang ist in verschiedenen Größen erhältlich und passt sowohl in eine Wiege als auch in ein Bett mit den Maßen 70x140 cm.

Wenn Sie Eltern werden, kommen neue Prioritäten in Ihrem Alltag hinzu, wie z. B. die Bequemlichkeit des Babys, seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. Sie müssen dafür sorgen, dass es ihm an nichts fehlt. Vor allem aber steht die Sicherheit des Neugeborenen an erster Stelle. Sicherlich kann man nie genug vorbereitet sein, um das neue Familienmitglied willkommen zu heißen. Glücklicherweise gibt es heute viele Accessoires, die Eltern dabei helfen, ihre Schutzfunktion so gut wie möglich zu erfüllen. Der Babybettumrandung ist eines davon. Sein Ziel ist es, das Baby während des Schlafs sicher zu halten.

Warum sollte man sich einen Bettumhang für Babys anschaffen?

Der Bettumhang für Babys ist ein weit verbreitetes Zubehör. Er wird in fast allen Geschäften für Säuglingszubehör zum Kauf angeboten. Diese Beliebtheit ist im Übrigen auch gerechtfertigt. Denn dieser Babyartikel ist nicht nur praktisch, sondern auch ästhetisch ansprechend. Er ermöglicht es, schon im Babybett einen warmen und individuellen Raum zu schaffen. Mit dieser sicheren Vorrichtung können Sie verhindern, dass Ihr Baby mit dem Kopf, dem Bein oder dem Arm gegen die Gitterstäbe stößt, und ihm gleichzeitig seinen eigenen kleinen, gemütlichen Kokon bieten.

Es kann vor oder nach der Geburt Ihres Kindes ausgewählt werden und je nach Farbe, Thema des Zimmers oder Material zu den anderen Sachen Ihres Kindes passen. Was die Farben betrifft, so sind Weiß, Rosa und Blau am meisten gefragt. Der Vorteil von Weiß ist, dass es eine Mischfarbe ist und daher sowohl für einen kleinen Jungen als auch für ein kleines Mädchen geeignet sein kann. Die Bettumrandung kann eines der Schlüsselelemente der Raumdekoration sein, ebenso wie das Stück, das zur Bereicherung der vorhandenen Einrichtung dient. Außerdem ist er leicht zu montieren, zu entfernen und zu waschen.

Wann sollte man einen Bettumhang für Babys verwenden?

Es ist nicht nötig, sich zu beeilen und gleich nach der Geburt einen Bettumhang an der Schlafstätte des Babys anzubringen. Einige Experten für Kleinkinder empfehlen sogar, mit der Verwendung dieses Produkts bis zum zweiten Lebensjahr des Kindes zu warten. Wenn Ihr Baby jedoch anfängt, sich zu bewegen, zu strampeln und Gefahr läuft, zwischen den Gitterstäben seines Bettes eingeklemmt zu werden, dann sollten Sie nicht zögern und einen Bettumrandung zu seinem Schutz anbringen.

Um jedes Risiko auszuschließen, achten Sie darauf, dass Sie ein Modell wählen, das gut an den Gitterstäben hält, fest und nicht zu weich ist und dessen Stoff luftdurchlässig ist, falls Ihr Baby seinen Kopf darauf drückt.

Betttürme in verschiedenen Ausführungen

Sie werden verschiedene Stile und Modelle von Bettumrandungen finden. Das ist einer der vielen Vorteile dieses Babyartikels. Es gibt klassische, geflochtene und vielseitig verwendbare Modelle. Sie müssen bei Ihrer Wahl nur gut überlegen und alle notwendigen Parameter berücksichtigen, d. h. das Geschlecht des Babys, die Farbharmonie, das gewählte Dekorationsthema oder den Stil, den Sie haben möchten.

17 45406.5669958912 314 PRODUCTION