converse

372
Alles über:

Die Geschichte von Converse

Converse, die führende Marke, die Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet wurde, bietet eine Vielzahl von Schuhen an, die für jeden Geschmack etwas bieten. Jeder hat seine eigene Geschichte, und die Marke betrachtet ihre eigene als eine Sammlung des Besten, das ihr geholfen hat, sich zu entwickeln und sich weiterzuentwickeln. Am bekanntesten ist die Marke für ihre große Auswahl an trendigen und bequemen Schuhen für den täglichen Gebrauch, aber sie hat ihr Portfolio auch um Casualwear erweitert, eine Kombination aus lässig, urban und praktisch - sie hat mehr als nur ein stylisches Kleidungsstück für Sie. Die jahrelange Erfahrung hat es der Marke ermöglicht, die Bedürfnisse von Menschen jeden Alters zu verstehen. Der Sneaker mit Gummisohle wurde 1908 von Marquis Mills Converse entworfen. Er war der erste Mann, der sich direkt mit seinem Lieferanten zusammensetzte, um den Schuh zu entwickeln. Der Schuh war ein großer Erfolg und hat die Jahre überdauert, ohne auch nur einen Tag alt zu werden. Es sieht sogar so aus, als hätte er sich verjüngt. Wie Sie vielleicht wissen, waren Sneakers die ersten Produkte, die das Unternehmen verkaufte. Die Motivation des Marquis bestand darin, ein Paar Schuhe zu entwerfen, das zu den Freigeistern passte, die nicht den Trendzyklen folgen wollten.

Der Converse All Star wurde durch eine Sportart zu einem internationalen Begriff: Basketball. Chuck Taylor, ein berühmter Sportler, trat dem Team der Marke bei, um sie zu fördern. Seitdem begann die Marke, ihre Produktpalette speziell auf die Bedürfnisse von Basketballspielern auszurichten. Die bereits stilvollen Produkte wurden nun auch praktisch und zweckmäßig. Und die Geschichte der Marke ist noch lange nicht zu Ende. Der Badminton-Champion Jack Purcell stellte seinen Namen für ein neues Basketballmodell zur Verfügung - ein weiteres Feld, das sie eroberte. Während des Zweiten Weltkriegs nutzte die Marke die Gelegenheit, einen Teil ihres Geschäfts auf die Herstellung von Produkten für Soldaten - Schuhe, Kleidung, Stiefel usw. - zu konzentrieren.

Dann kamen die Rock'n'Roll-Einflüsse, die den Converse All Star High als Modeschuh einführten. Ursprünglich in neutralen Tönen gehalten, nahm er in dieser Zeit einige Farben an. Sein Design ist nun so, wie wir das Original heute kennen, oder fast. In dieser Zeit wurde sie wieder mit Basketball in Verbindung gebracht, genauer gesagt mit der National Basketball Association (NBA), und mit einer Technologie, die den Sportlern am besten dienen sollte. Es dauerte noch einige Zeit, bis sie subtile Details und neue Materialien erforschte. Sie wird in Wildleder oder Leder neu gestaltet, oder das Logo wird durch einen einfachen Stern ersetzt. Nach und nach hat er sich von einem einfachen Sneaker aus Stoff zu einem echten Sportschuh entwickelt, der von Basketballspielern geliebt wird und ein Trendschuh ist.

Der klassische weiße Converse ist heute vor allem an den Füßen von Fashionistas zu finden. Er wird von Männern und Frauen gleichermaßen getragen: zu femininen Röcken, Boyfriend-Jeans oder gut sitzenden Hosen. Als praktischer und sportlicher Schuh ist der Converse All Star sogar zu einer Modeikone geworden. Dieser Sneaker erobert nun die Straßen und hebt sich mit seinem unverkennbaren Stil von anderen ab. Nicht nur in Weiß, auch bunte Modelle sind sehr beliebt, und die Sohlen werden mit Keil- oder Plateausohlen höher. Auf der Suche nach Diversifizierung zwischen Sport und Mode, aber immer mit den gleichen Codes, hat die Marke die Jahrzehnte mit Stilen überdauert und sich den Bedürfnissen aller angepasst. Und die Geschichte geht weiter... auf unserer Website La Redoute! Hier finden Sie eine Auswahl dieser Produktreihe.

17 45349.4531084144 1799 PRODUCTION 1275 default_brand All