Schutzhüllen & Accessoires

10
Alles über:

Schutzhülle für Gartenmöbel

Die Schutzhülle für Gartenmöbel ist eine günstige Alternative zum Gartenhaus. Die wasserdichte Hülle aus Kunststoff oder Stoff schützt sowohl den Gartentisch als auch die Liegestühle oder den Sonnenschirm. Dieses Online-Gartencenter liefert auch große Gartenmöbelhüllen nach Hause, um aufblasbare Pools und Hollywoodschaukeln zu schützen. Wasserdichte Schutzhülle zu jeder Jahreszeit verwendbar.

Der Garten oder die Terrasse sind beliebte Außenbereiche, um an schönen Tagen die Gartenmöbel zu genießen. Da die Gartenmöbel aber in der Regel das ganze Jahr über im Freien stehen, ist es wichtig, sie zu pflegen und vor Witterung und Klima zu schützen. Und das unabhängig von der Jahreszeit.

Um Ihre Möbel in perfektem Zustand zu halten und länger Freude an ihnen zu haben, ist eine Gartenschutzhülle ein unverzichtbarer Verbündeter.

Gartenmöbel schonen

Gartenmöbel sind den Unwägbarkeiten des Klimas sehr stark ausgesetzt: starke Sonneneinstrahlung, Regen, Hagel und im Winter sogar Schnee. Wenn sie nicht geschützt sind, können Ihre schönen Möbel sehr schnell verfallen. Wenn Sie Ihre Möbel jedes Jahr ersetzen müssen, können hohe Kosten entstehen.

Holzmöbel

Holz ist ein charakteristisches Material, das sehr empfindlich auf Feuchtigkeit reagiert. Obwohl es behandelt und lackiert werden kann, verrottet Holz, wenn es wiederholt Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Es muss daher vor Wasserquellen geschützt werden. Charakteristische Öle wie Leinöl können einen willkommenen Schutz bieten. Wenn Sie Ihre Gartenmöbel aus Holz jedoch das ganze Jahr über im Freien stehen lassen, wäre es sinnvoll, in eine Schutzhülle für Gartenmöbel zu investieren.

Möbel aus Metall

Auch Holzmöbel bleiben von Korrosion nicht verschont. Wenn das Metall mit einer feuchten Umgebung in Berührung kommt, reagiert es und es bildet sich Rost, der sich nach und nach in die Struktur frisst. Abgesehen von der unschönen Wirkung, die Rost auf Ihre Möbel hat, kann er auch erhebliche Schäden verursachen und die Struktur brüchig, weniger stabil und damit gefährlich für den Gebrauch, insbesondere beim Grillen, machen.

Der Sonnenschirm

Man denkt nicht so oft daran, aber auch der Sonnenschirm braucht eine Schutzhülle. Die Hülle schützt den Sonnenschirm vor Sonneneinstrahlung, die ihn ausbleichen kann. Die Hülle ist strapazierfähig und wasserabweisend und verhindert, dass sich Schimmel und Pilze in den Seitenteilen des Sonnenschirms festsetzen, wenn er zusammengeklappt ist.

Wie verwendet man seine Schutzhülle richtig?

Verwenden Sie zunächst eine Schutzhülle in der richtigen Größe, damit sie Ihren Tisch oder Ihre Stühle vollständig bedeckt. Falten Sie sie vor dem Gebrauch auf und prüfen Sie, ob sie nicht beschädigt ist. Um von guter Qualität zu sein, sollte die Schutzhülle UV-beständig, wasserabweisend und strapazierfähig sein. Sie sollte einfach zu handhaben sein, um die Möbel zu schützen und zu entfernen. Wenn Sie den Bezug nicht mehr benötigen, falten Sie ihn zusammen und bewahren Sie ihn an einem sauberen und trockenen Ort auf.

Welcher Bezug ist für meine Gartenmöbel zu verwenden?

Bei Gartenmöbeln, insbesondere Holzmöbeln, ist es unerlässlich, einen Bezug zu wählen, der das Möbelstück atmen lässt. Ein gewebter Bezug aus Polyester ist ideal. Natürlich muss er wasserdicht und wasserabweisend sein.

Sie können sich auch für eine transparente oder lichtundurchlässige Schutzplane entscheiden, die mit UV-Schutz behandelt wurde, um die Lebensdauer Ihrer Möbel zu gewährleisten. Wählen Sie dann eine Schutzhülle in der richtigen Größe: Ist sie zu klein, schützt sie Ihre Möbel nicht ausreichend, ist sie zu groß, wird die Luftzirkulation eingeschränkt und Ihre Möbel leiden darunter.

10 45456.6890873843 252 PRODUCTION