Abendkleid

61
Alles über:

Wählen Sie das richtige Abendkleid für den jeweiligen Anlass aus


Cocktailparty, Hochzeit, Taufe, Geburtstag, Neujahr... Sie müssen Ihr Abendkleid für den jeweiligen Anlass finden! Wie wählen Sie es richtig aus, abhängig von Ihrem Körperbau und der Jahreszeit? Wie können Sie Ihr Outfit vervollständigen, ohne einen Fauxpas zu begehen? Wir sagen Ihnen alles.

Ein sommerliches Abendkleid finden


Die Einladungssaison hat begonnen und Sie möchten in einem schönen sommerlichen Abendkleid glänzen. Im Sommer legen Sie Wert auf Komfort und Leichtigkeit: Ein Chiffonmaterial und dünne Träger sind Ihre besten Verbündeten. Ihre Silhouette ist schmal und zierlich? Wählen Sie ein kurzes Cocktailkleid mit Falten, um Volumen zu schaffen. Wenn Sie einen kleinen Busen haben, können Sie sich für ein trägerloses Kleid entscheiden, das Ihre zarten Schultern zur Geltung bringt. Wenn Sie hingegen einen üppigeren Körperbau haben, sollten Sie ein langes, fließendes Kleid bevorzugen, das Ihr Dekolleté mit einem V-Ausschnitt hervorhebt. Trauen Sie sich, leuchtende Farben, grafische Muster und Drucke zu verwenden.

Welches Kleid sollte man für eine Zeremonie anziehen?


Sind Sie zu einer Hochzeitsfeier eingeladen? Ob Brautjungfer oder einfacher Gast, Sie müssen das perfekte Abendkleid finden. Wenn Sie eine üppige Figur haben, sollten Sie sich für ein Empire-Kleid entscheiden. Dieses Modell wird Ihre Brüste mit einem tiefen Ausschnitt und einem schönen Halsausschnitt betonen. Ob kurz oder lang, dieses Kleid wird Ihre Vorzüge betonen. Wenn Sie eine schlanke und lange Figur haben, sollten Sie sich für ein Etuikleid entscheiden.
Unser Tipp: Bevorzugen Sie edle Materialien (Seide, Spitze) und denken Sie daran, dass die Farbe Weiß der Braut vorbehalten ist!

Welche Accessoires passen zu meinem Abendkleid?


Die Accessoires sind genauso wichtig wie die Wahl des Abendkleides! Sie werden Ihr Outfit aufpeppen und sublimieren. Wenn Sie sich für das kleine Schwarze entschieden haben, sollten Sie farbige Steine oder ausgefallene Charms wählen, um es origineller zu machen. Wenn Sie hingegen ein farbenfrohes Outfit tragen, entscheiden Sie sich für einen zarten Choker aus schwarzem Samt. Und lange Kleider lassen sich mit Sautoirs ergänzen, die Sie ruhig häufiger tragen sollten! In der Hand tragen Sie am besten eine raffinierte Clutch, die Ihre Essentials enthält, ohne aufdringlich zu wirken. An Ihren Füßen sollten Sie Schuhe mit Absätzen wählen, um den festlichen Look beizubehalten: Spangenschuhe, breite Schuhe, Pumps... Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich tanzen oder stehen werden, also sollten Sie bequeme Schuhe wählen.
Schließlich kann man die Frisur auch mit einem Hut oder einem Haarband accessorisieren.

Lassen Sie uns nun einen Blick auf die verschiedenen Farben werfen, damit Sie Ihre Wahl besser treffen können.

Das goldene Kleid


Ganz gleich, welches Thema oder welche Art von Zeremonie, das goldene Kleid wird für Aufsehen sorgen. Ideal für eine schicke Hochzeit oder einen festlichen Abend, wird dieses Galakleid Ihre Silhouette betonen und sich gleichzeitig vom berühmten kleinen Schwarzen abheben. Ob kurz, mittellang oder lang - es gibt eine Vielzahl an goldenen Kleidern. Für eine Tagesveranstaltung sollten Sie auf ein Kleid setzen, das in der Taille tailliert ist, kurze Ärmel hat und bis zu den Knien reicht. Bei Abendveranstaltungen können Sie mit den Längen spielen, indem Sie ein fließendes langes Kleid oder ein ausgestelltes kurzes Kleid tragen, das immer einen eleganten Touch hat.

Das schwarze oder weiße Kleid


Ein schwarzes oder weißes Kleid ist eine gute Wahl, die man getrost treffen kann. Das kleine Schwarze passt zu jedem Anlass, während das weiße Kleid zu verschiedenen Veranstaltungen getragen werden kann, um Ihre Gäste und Ihre bessere Hälfte zu blenden. Vermeiden Sie es jedoch, es auf einer Hochzeit zu tragen, da Sie sonst die Braut verärgern könnten! Bei einem einfarbigen Kleid können Sie Ihren Look mit Modeschmuck, einer glitzernden oder bedruckten Clutch und Schuhen mit Keil- oder Pfennigabsätzen ergänzen.
Ebenso wichtig ist der Schnitt des festlichen Kleides. Man sollte nicht vergessen, nur einen Teil seines Körpers zu "enthüllen", mit einem kurzen Kleid ohne Dekolleté, um die Beine zu betonen, oder einem langen Kleid mit einem schönen V-Ausschnitt für ein feminines Dekolleté.

Das Kleid in Pastellfarben


Ein Kleid in Pastellfarben ist ein sicherer Wert. Pastellfarbene Kleider werden oft als Festkleider gewählt und sind die ideale Wahl für die Brautjungfern. Pastellfarben eignen sich perfekt für Hochzeiten im Vintage-, Boho- und Chic-Stil und verleihen Ihrem Look einen Hauch von Zartheit, während sie gleichzeitig trendy bleiben. Gelb, Pfirsich, Rosa, Parma... Alle Farben sind möglich, solange sie leicht und schlicht bleiben. An sonnigen Tagen kann diese Art von Kleid auch als Cocktailkleid getragen werden, um die Codes der schwarzen oder dunklen Kleider bei abendlichen Veranstaltungen zu durchbrechen.

Das Kleid mit den Primärfarben


Wenn Sie ein farbenfrohes Kleid suchen, setzen Sie auf die Grundfarben! Ein rotes, gelbes oder blaues Kleid kann eine kluge Möglichkeit sein, sich von der Masse abzuheben und immer einen trendigen Look zu haben. Ob einfarbig oder bedruckt, dieses Partykleid peppt Ihr Outfit auf und kann sowohl am Tag als auch in der Nacht zum Einsatz kommen.
22 45462.6114667708 376 PRODUCTION