Federkernmatratze

34
Alles über:

Federkernmatratzen

Eine bequeme Federkernmatratze enthält mindestens 300 Federn. Je mehr Federn, desto fester ist die Matratze. Diese Matratzenfedern können bikonisch, multispiral oder taschengefedert sein. Der Vorteil einer Taschenfederkernmatratze ist, dass diese Art der Federung die Vibrationen der Bewegungen der nebenan schlafenden Person reduziert. Dieses Online-Bettwarengeschäft bietet Federkernmatratzen für 140x90-Betten und Einzelbetten an. Kombinieren Sie sie mit einem Boxspringbett für maximalen Liegekomfort.

Sie sind schon am Morgen erschöpft, leiden unter Rückenschmerzen und haben schlechte Nächte? Was, wenn Ihre alte Matratze für all Ihre Beschwerden verantwortlich ist? Die durchschnittliche Lebensdauer einer Matratze beträgt etwa zehn Jahre. Nach dieser Zeit beginnt sie durchzuhängen, bekommt Kuhlen und bietet keinen ausreichenden Halt mehr. Federkernmatratzen sind in der Welt der Bettwaren weit verbreitet und beliebt. Hier sind vier Gründe, warum Sie Ihre alte Matratze gegen eine Federkernmatratze austauschen sollten.

Ein unabhängiger Schlafplatz, auch zu zweit

Wenn Sie mit Ihrem Partner im Bett schlafen, kann es sein, dass die nächtlichen Bewegungen des Partners Sie stören, Sie aufwecken und Sie daran hindern, eine erholsame Nacht zu verbringen. Dank der Taschenfedern in der Matratze werden Stöße und Körper absorbiert, so dass Sie nicht mehr durch die Körperbewegungen Ihres Mitschläfers beeinträchtigt werden. Die Taschenfederkerntechnologie ist die am weitesten verbreitete Technologie. Jede Feder ist einzeln in einem Stoffbeutel eingetascht, was die Fähigkeit der Matratze erklärt, Schläge, Stöße und Bewegungen zu absorbieren.

Eine hygienische Matratze

Die Taschenfederkernmatratze ist eine der luftigsten Matratzen. Die Luftzirkulation ist optimal. Sie ist eine ideale Matratze für Menschen, die zu starkem Nachtschweiß neigen. Es ist wichtig zu wissen, dass man nachts bis zu einem Liter Schweiß verlieren kann. Die einzeln eingetaschten Federn sorgen für einen guten Feuchtigkeitstransport. Dadurch wird die Matratze vor der Vermehrung von Pilzen, Schimmel und anderen Milben bewahrt, die für Allergiker problematisch sind. Außerdem ist diese Art von Matratze temperaturausgleichend. Im Winter genießen Sie eine milde, beruhigende Wärme und im Sommer mehr Kühle.

Hightech für Komfort

Eine Federkernmatratze bietet eine gute Festigkeit und eine ideale Unterstützung für die strategischen Körperzonen Schultern, Lenden, Becken und Beine. Für eine feste Matratze sollten Sie insgesamt 1.500 bis 2.000 Federn einplanen. Die Federn verteilen sich so, dass die Druckpunkte ausgeglichen sind. Sie sorgen dafür, dass sich die Rückenmuskeln leichter entspannen können, indem sie eine gute Stabilität und eine ausgezeichnete Elastizität bieten. Einige Luxusmodelle können bis zu 10 individuelle Stützzonen bieten.

Wenn Ihnen Ihre Matratze jedoch zu fest ist, können Sie eine Matratzenauflage mit Formgedächtnis aus Latexschaum hinzufügen. Diese Art von Produkt passt perfekt auf eine Federkernmatratze.

Eine strapazierfähigere und anpassungsfähigere Matratze

Die Federkernmatratze ist für ihre Langlebigkeit und ihren perfekten Halt während ihrer gesamten Lebensdauer bekannt. Federkernmatratzen passen perfekt zu einem Lattenrost mit verdeckten Latten, einem sogenannten Boxspringbett. Boxspringbetten sind sehr elegant und ästhetisch, da sie auf die Dekoration des Kopfteils und des Schlafzimmers abgestimmt werden können. Außerdem bieten sie eine hervorragende Unterstützung, um die Matratze zu halten und einen optimalen Komfort zu gewährleisten. Diese Art von Lattenrost gehört zu den strapazierfähigsten.

13 45456.6890873843 345 PRODUCTION