Schaumstoffmatratze

63
Entdecken Sie auch
Alles über:

Schaumstoffmatratzen

Die Schaummatratze eignet sich für Liebhaber fester Bettwaren. Sie ist auch die bevorzugte Federungsart für ein Babybett. Für einen maßgeschneiderten Komfort sollten Sie sich für eine Schaumstoffmatratze mit Formgedächtnis entscheiden. Diese Schaumstoffmatratze aus viskoelastischem Schaumstoff passt sich der Körperform an und ist auch für kräftigere Körpertypen geeignet. Eine Matratze aus Schaumstoff mit geringer Dichte kann als Zusatzmatratze in einem Schlafsofa, einer BZ-Bank oder einem Clic-Clac-Bett dienen. Lieferung nach Hause.

Die Wahl einer neuen Matratze für Ihr Bett ist keine Entscheidung, die Sie leichtfertig treffen sollten, vor allem, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Bevor Sie sich für den Kauf einer neuen Matratze entscheiden, sollten Sie Ihren Körperbau berücksichtigen und genau wissen, welchen Komfort Sie sich wünschen. Und das gilt umso mehr, als eine Matratze Sie einige Jahre lang durch den Schlaf begleiten wird. Um sicherzugehen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen und das ideale Gleichgewicht zwischen Technologie und Komfort Ihrer Bettwäsche finden, sollten Sie einige Punkte beachten.

Kriterien für die Auswahl einer Schaummatratze

Das erste Kriterium betrifft Sie direkt. Es ist nämlich klar anerkannt, dass je nach Ihrer Morphologie die Anforderungen an die Stützfunktion sehr unterschiedlich sind. Insgesamt sollte eine Matratze weder zu weich noch zu fest sein, um die Wirbelsäule in ihrer Position zu halten und Rückenschmerzen zu vermeiden. Wenn Sie jedoch unter Rückenschmerzen leiden, ist es ratsam, die Matratze etwas härter zu stützen. Neben der Dicke spielt auch die Größe Ihrer Matratze eine Rolle. Ideal ist es, wenn die Matratze mindestens 15 bis 20 Zentimeter größer ist als Sie oder die größte Person im Haushalt. Je größer das Bett, desto größer ist das Komfortgefühl.

Die Schaummatratze, eine Technologie im Dienste des Komforts

Ob mit Formgedächtnisschaum, aus speziellem Bultex für ein Clic-Clac-Sofa oder als Dreifachmatratze, die gerollt geliefert wird - die Zusammensetzung der Matratze ist das wichtigste Element, um Ihrem Körper die beste Unterstützung zu bieten. Keine Version ist besser als eine andere, alles hängt von Ihren Erwartungen ab. Die Wahl fällt also nach Ihren Kriterien und dem Preis, den Sie dafür ausgeben möchten. Schaumstoffmatratzen sind wahrscheinlich die gängigsten Matratzen, weil sie sich perfekt an unterschiedliche Körperformen anpassen. Jede Schaumstoffmatratzen-Technologie hat ihre eigenen Eigenschaften. Sie finden Polyurethanschaum, hochelastischen (HR) Schaum oder viskoelastischen Schaum, der allgemein als Formgedächtnisschaum bezeichnet wird.

Der Polyurethanschaum ist ideal, wenn Sie unter Allergien leiden, da er eine charakteristische Belüftung bietet, um die Ansammlung von Feuchtigkeit und damit das Wachstum von Hausstaubmilben zu verhindern. Er ist sehr leicht und lässt sich leicht umdrehen, um eine Abnutzung auf derselben Seite zu vermeiden. Der hochelastische Schaumstoff ermöglicht eine sehr präzise Unterstützung der Wirbelsäule. Die wabenförmig angeordneten Zellen verbessern den Komfort jeder Körperregion erheblich. Der Schaumstoff mit Formgedächtnis passt sich dank seiner fortschrittlichen Technologie Ihren Kurven an. Er sorgt für weniger Druckstellen und fördert die Blutzirkulation. Unabhängig von Ihrer Wahl sollte die Dichte für ein Kind über 25 kg/m3 liegen. Am besten wählen Sie eine Schaummatratze mit einem Raumgewicht von mindestens 30 kg/m3 für einen Erwachsenen. Je höher die Dichte der Matratze, desto höher ist der Komfort und desto länger die Lebensdauer Ihrer Matratze. Darüber hinaus ermöglicht das Formgedächtnis ein unabhängiges Liegen. Ihr Partner kann sich nach Belieben bewegen, ohne dass dies Ihren Schlaf beeinträchtigt.

21 45462.6114667708 266 PRODUCTION